Kennzeichnung der Asphaltmischung - Asphaltbau und Mischwerke

Asphaltbau und Mischwerke GmbH

Gestalten mit Asphalt

Mischwerk: 069 490021
Asphaltbau: 069 87 403 40 0
Direkt zum Seiteninhalt

Kennzeichnung der Asphaltmischung
nach DIN EN 13108-1


AC = Asphaltbeton (Asphalt Concrete)
SMA* Splittmastixasphalt
(Stone Mastic Asphalt)
MA - Gussasphalt
(Mastic Asphalt)
PA = Offenporiger
Asphalt (Porous Asphalt)

Nationale Ergänzung für die
Untergliederung der
Asphaltmischgutart Asphaltbeton


T = Asphalttragschichtmischgut
B - Asphaltbinder
D = Asphalt
für Asphaltdeckschichten
TD = Asphalttragdeckschichten

Nationale Ergänzung
für die Beanspruchnung

L = leichte
Beanspruchung
N : normale Beanspruchung
S = besondere
Beanspruchung

Beispiele:

AC 32 TS: Asphaltbeton für Asphalttragschichten
mit einer oberen Siebgröße von 32 mm
zur Verwerwendung für Verkehrsflächen mit
besonderer Beanspruchung

AC 11 DN: Asphaltbeton für Asphaltdeckschichten
mit einer oberen Siebgröße
von 11 mm zur Verwendung
für Verkehrsflächen
mit normaler
Beanspruchung

MA 8 S: Gussasphalt
mit einer oberen Siebgröße
von 8 mm zur Verwendung
fur Verk
ehrsflächen mit besonderer
Beanspruchung


Logo Asphaltbau und Mischwerke

Asphaltbau und Mischwerke GmbH

Mischwerk: 60314 Frankfurt, Franziusstraße 7
Asphaltbau: 63069 Offenbach, Sprendlinger Landstraße 193
Zurück zum Seiteninhalt